Aktuelle Neuigkeiten

Sie stehen vor der Entscheidung, Ihren Dispokredit in Anspruch nehmen oder lieber einen Ratenkredit abzuschließen?

Bei einem Ratenkredit handelt es sich um eine Kreditvergabe zwischen Bankinstitut und Privatperson. Diese Kreditart nennt sich auch Konsumkredit oder Privatkredit. Mit diesem Darlehen können Verbraucher Konsumgüter erwerben oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Über 50 und trotzdem noch ein Haus kaufen oder neu bauen? Mit diesen Informationen und Tipps funktioniert auch eine Darlehensaufnahme in den goldenen Jahren, um Ihren Traum vom eigenen Heim zu verwirklichen.

Eine Immobilie mieten und später erwerben? Wie ein Mietkauf funktioniert und worauf Sie dabei achten sollten.

Zur Miete wohnen bleiben oder lieber ein Eigenheim erwerben? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Festgelegter Kaufpreis:

Im Notarvertrag wird der endgültige Kaufpreis hinterlegt, der auch von beiden Parteien abgesegnet wurde. Um den richtigen Kaufpreis zu bestimmen, empfiehlt sich aktuelle Marktpreise für vergleichbare Immobilien in der Umgebung einzuholen.  

Sie haben Ihre Traumimmobilie gefunden und alles passt – der nächste Schritt geht zu einem Notar, um die endgültige Kaufabwicklung durchzuführen. Warum ein Notartermin so wichtig ist und wie er abläuft erfahren Sie in diesem Artikel.

Sobald Sie sich Ihren Immobilientraum ermöglichen möchten, stehen Sie vor vielen ungeklärten Fragen:

Eine variable Finanzierung bietet im Gegensatz zu einer normalem Immobilienfinanzierung eine höhere Flexibilität, da keine feste Zinsbindung vereinbart wird und somit eine kurzfristige Ablösung möglich ist.

Viele Kunden stehen tagtäglich vor der Herausforderung, wie und wo sie ihr Vermögen langfristig investieren können, um zeitgleich sichere Zinserträge zu erhalten. Bei Bausparverträgen, Festgelder sowie Tagesgeldern sind die Zinsvorteile beschränkt und werfen daher keine großen Erträge ab.

Möchten Sie in eine energiesparende Immobilie investieren? Sichern Sie sich die Vorteile der KfW Förderung und schützen Sie das Klima durch minimierte Energiekosten.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt KfW Darlehen und unterstützt somit Kunden in ihrem Neubauvorhaben, Kauf und auch in gewissen Sanierungsmaßnahmen. Durch die zinsgünstigen Konditionen und die einmaligen Zuschüsse sind die Programme oftmals sehr interessant und können als Ergänzungskredit mit einer normalen Immobilienfinanzierung kombiniert werden.

Eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital ist grundsätzlich machbar, jedoch nicht unbedingt empfehlenswert. Durch die höhere Finanzierungssumme steigt das Risiko der Bank und daher werden automatisch höhere Zinsen verlangt, die sich ebenfalls auf den mtl. Abtrag auswirken.

Ab dem 01.01.2021 steigt die Wohnungsbauprämie auf 10%. Somit erhalten ledige einen jährlich geförderte Sparleistung von 700,00 Euro, verheirate in Höhe von 1.400 Euro.

Ein Erbbaurecht beschreibt ein Recht, eine Immobilie auf ein fremdes Grundstück zu errichten oder zu besitzen. Der Immobilienbesitzer erhält lediglich ein Nutzungsrecht des Grundstückes und bezahlt im Gegenzug für die Nutzung eine Art Miete, nämlich einen Erbbauzinssatz, der sich am ortsüblichen Bodenrichtwert des Grundstückes orientiert.

Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, haben bereits über 260.500 Familien bis Ende August 2020 den Antrag auf Baukindergeld gestellt uns sich somit 5,5 Milliarden Euro gesichert. Insgesamt werden Fördermittel in Höhe von 9,9 Milliarden Euro bereitgestellt. Sobald die erteilten Zusagen die zur Verfügung gestellten Fördergelder übersteigen können keine Anträge mehr bei der KfW gestellt werden. Wir begleiten Sie bei der Immobiliensuche, erstellen ein individuelles Finanzierungskonzept und unterstützen Sie bei der Antragstellung des Baukindergelds bei der KfW.

Ein neues Gesetz zur Aufteilung der Maklerprovisionen regelt ab dem 23.12.2020 bundesweit den Kauf von Wohnungen und Einfamilienhäusern an Privatpersonen. Hieraus ergeben sich deutliche Kostenvorteile für den Käufer.

Im Rahmen der Immobilienfinanzierung (Kauf / Neubau) wird mit der Bank ein Zinssatz für das aufzunehmende Darlehen mit einer Zinsbindungsdauer von z.B. 5-30 Jahren vereinbart.

Welche Nebenkosten bei dem Erwerb einer Immobilie anfallen erfahren Sie auf der nachstehenden Seite.  Die Mitfinanzierung der Nebenkosten ist bonitätsabhängig über ein Nachrangdarlehen möglich. Dies sichert auch bei geringen oder keinen Eigenkapitaleinsatz die Möglichkeit Ihren Traum der eigenen Immobilie zu ermöglichen. Wir beraten Sie gerne.

Nutzen Sie Ihr Sonderkündigungsrecht nach §489 BGB und sparen Sie bei der Umschuldung Ihres bestehenden Immobiliendarlehens.

Benjamin Völz hat 4,98 von 5 Sternen 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com